23.05.2014

Ohne Podestplatz endet das Wochenende für die Neupotzer Rennfahrer. Im ersten Rennen in Kuhardt starteten Senioren und Junioren zusammen. Mit den schnellen Nationalfahrer der Junioren und den Spitzenfahrern der Senioren in einen Rennen, gab es nur wenige Punktegewinner. Das Kampfgericht konnte kein vollständiges Ergebnis ermitteln. Kein Neupotzer Fahrer mit Punkten.
Das gleiche Bild am nächsten Tag in Leimersheim. Markus Föllinger mit Prämien aber ohne Punkte. Hier durfte aber auch die U13 starten und Lukas Krause erkämpfte sich den undankbaren vierten Platz. Nachdem er das Führungstrio verpasst hatte, konnte er seine beste Saisonplatzierung feiern.
Am Morgen hatten Klaus Schmittgall und Walter Antoni bereits die entscheidende Gruppe bei den BW-Meisterschaften in Keltern verpasst und mussten mit Platz 8 und 13 begnügen.
Am Wochenende bei der Südpfalztour in Roschbach werden wieder alle Fahrer um Podestplätze kämpfen. Dabei wird Lukas Krause im Trikot der Landesverbandsauswahl an den Start gehen.
Jugendtraining wieder montags 17.00 Uhr an der Turnhalle.