Die Jugendfahrer starteten die Saison am 1. Mai in Offenbach bei kühlen 8°C und wie im letzten Jahr wurden es wieder Regenrennen. Durch die kurzfristige Absage des Frankfurter Rennens waren die einzelnen Klassen doch gut und hochklassig besetzt. Mit den 12. Plätzen für Lucas Krause in der U15 und für Björn Kallmeier in der U13 war es ein erfolgreicher und sturzfreier Anfang. Auch wenn Timo Dreyer das EliteC-Rennnen, kurz vor Schluss, wegen verschlissenen Bremsbelägen beenden musste.

Am Samstag wurden die Meisterschaften im Einzelzeitfahren in Weselberg bei Landstuhl ausgetragen. Hier konnte Walter Antoni bei guten Bedingungen seinen Titel bei den Senioren vor Ernst Hesselschwerdt aus Bellheim verteidigen.

Bei den Straßenmeisterschaften am Sonntag in Bann über die Sickinger Höhe reichte es nicht für einen Podestplatz. Zusammen mit den Fahrern aus Hessen und dem Saarland war im strömendem Regen der Anstieg und auch die Abfahrt nach Queidersbach eine Herausforderung für die Fahrer. Lukas Krause hatte auch noch technische Probleme mit der Schaltung. So war der 4.Platz von Walter Antoni die einzige Platzierung.

LVEZF2015

Lukas LV 1EZF2015U13 Offenbach2015