05.09.2014

 


Die Meisterschaften im Bergzeitfahren für die verschieden Altersklassen wurden im saarländischen Homburg ausgetragen. Der Start in den Finalläufen erfolgte in umgekehrter Reihenfolge zu den Vorläufen als Jagdrennen. Dabei wurden die Zeitunterschiede aus dem ersten Rennen über 5,8km und 300HM berücksichtigt. In der Altersklasse M50 war Walter Antoni der Schnellste und konnte mit 10s Vorsprung auf Jochen Scheible (Oberbexbach) im Finale starten. Am Ende konnte er seinen Vorsprung noch ausbauen. Rudi Kern (Herxheim) konnte sich noch vom 5. Platz auf den dritten Platz verbessern und wurde noch Zweiten in der RLP-Wertung. Markus Föllinger kam auf dem 12. Platz (8.Platz RLP) der M40 ins Ziel.