Im Waldstadion um die Rennbahn wurden beim 3. Herxheimer Radcross zusammen mit Hessen und dem Saarland die Landesmeister ermittelt.  Auf dem 3,3km langen Zick-Zack-Rundkurs entlang der Naturtrebühnen und dem Innenbereich der Rennbahn hatten die Zuschauer das Rennen im Blick. Der Abstecher über den Reitplatz mit seinem feinen Sand lies keine Erholung zu.

Im ersten Rennen der Schüler U15 startet Björn Kallmeier und hatte in der zweiten Runde seinen Rythmus gefunden und konnte noch einige ältere Jahrgänge hinter sich lassen. Mit dem 5. Platz in LV-Wertung zeigte er eine sehr gute Leistung. Lukas Krause und Sebastian Ohmer starteten in der Jugend U17 und erreichten den 8. und 9. Platz. Bei Lukas verhindeten zwei Ausrutscher in den technischen Passagen eine bessere Platzierung. Walter Antoni und Klaus Schmittgall starteten 30 sec vor der Jugend und belegten die Plätze 2 und 3 hinter dem neuen RLP-Meister (M50) Stefan Steiner.